Flaggen und Ampelsignale

Die Streckenverantwortlichen sowie die Streckenposten kommunizieren mit den Piloten mittels Flaggen und/oder Ampelsignalen verschiedener Farben (auch als elektronische Flaggen oder Digiflags bekannt). Jede Farbe gibt den Piloten präzise, unmissverständliche Informationen.

GRÜN
Strecke frei oder Ende einer Gefahrenzone, die mit einer oder mehreren gelben Flaggen gekennzeichnet wurde. Sobald die grüne Flagge gezeigt ist kann wieder frei gefahren werden. Es ist auch das Favicon unserer Website, weil es “Vollgas !” bedeutet.

GELB
Gefahr und Überholverbot. Sie können jedoch auf der Strecke bleiben. Es gibt verschiedene Varianten :
a/ Eine feste gelbe Flagge = Gefahrzone und Überholverbot. Es warnt die Fahrer, dass am nächsten Streckenposten eine gelbe Flagge geschwenkt wird und/oder es zeigt an, dass ein Auto am Streckenrand eine Panne hat (also keine direkte Gefahr auf der Strecke).
b/ Eine geschwenkte gelbe Flagge = Gefahrzone, Überholverbot und Geschwindigkeits-Reduzierung auf dem Teil der Rennstrecke unter gelber Flagge, bereit sein, Hindernisse zu vermeiden.
c/ Zwei geschwengte gelbe Flaggen = Gefahrzone, Überholverbot, stark abbremsen und Stopp-Bereitschaft (Strecke teilweise versperrt durch zB Trümmerteile und/oder quergestellte Autos, usw…).
d/ Eine gelbe Flagge mit FCY-Schild (Full Course Yellow) = Gefahrzone, Überholverbot, auf der gesamten Strecke gilt Tempolimit (meistens 80 km/h).
e/ Eine (oder zwei) gelbe Flaggen mit VSC-Schild (Virtual Safety Car) = Gefahrzone, Überholverbot, ohne dass die Umstände den Einsatz des Safety Car im Moment erfordern. Die Fahrer müssen in bestimmten Bereichen der Rennstrecke langsamer fahren und eine Mindestzeit einhalten.
f/ Eine gelbe Flagge mit dem Zeichen SC-Schild (Safety Car) = Safety Car auf der Strecke : es ist strengstens verboten, das Safety Car zu überholen, ausser es weist sie ausdrücklich darauf hin. Sie können auf der Strecke bleiben, aber es ist verboten, ein anderes Auto zu überholen.

ROT
Unterbrechung oder Abbruch der Session. Überholverbot. Geschwindigkeit stark verringern. Bereit sein zum anhalten. Direkt zurück in die Boxen fahren. Rote Flagge am Ende der Pitlane (Einfahrt zur Strecke) bedeutet : der Zugang zur Strecke ist momentan nicht erlaubt. Hingegen darf man sich in der Pitlane hintereinander aufreihen und warten bis die grüne Flagge/Ampel gezeigt wird. HINWEIS : gewisse Rennstrecken benutzen die rote Flagge um das Ende eines Stints/einer Session zu zeigen.

BLAU
Am Ende der Boxengasse = ein Auto auf der Strecke kommt schnell, lassen Sie es durch sanftes Beschleunigen passieren und bleiben Sie am Rand der Strecke (Überfahren der weißen Linie verboten). Auf der Strecke = ein schnelleres Auto ist im Begriff, Sie zu überholen : Sie können entweder auf der Ideallinie bleiben oder mit Ihrem Blinker die Seite der Strecke anzeigen, auf die Sie fahren werden (Beispiel : Blinker “links” = Sie fahren nach links und bleiben dort; das schnellere Auto wird Sie rechts überholen).

WEISS
Achtung, auf der Strecke befindet sich ein deutlich langsameres Fahrzeug (sei es ein Teilnehmerfahrzeug und/oder ein Intervention-Car). Überholen ist erlaubt, aber mit Vorsicht und mit situationsangepasster Geschwindigkeit.

ROT-GELB GESTREIFT
Achtung Gefahr (aber nur Hinweis) ! Strecke ist rutschig (Öl, Kühlflüssigkeit oder Wasser/Regen auf der Strecke). Bei Regen zeigt der Streckenposten normalerweise mit dem Finger in den Himmel. Vorsicht : passen Sie Ihr Tempo an, Gefahr eines “Abflugs” !

SCHWARZ MIT ORANGE FARBENEM KREIS
Diese Flagge wird gemeinsam mit der jeweiligen Startnummer gezeigt. Der Fahrer wird gewarnt, dass sein Auto ein technisches Problem hat und er in der nächsten Runde die Boxen anfahren muss.

  SCHWARZ-WEISS
Diese Flagge wird gemeinsam mit der jeweiligen Startnummer gezeigt. Der Fahrer wird wegen unsportlichen Verhaltens verwarnt. Wird diese Flagge ein zweites Mal gezeigt, bekommt der Fahrer die schwarze Flagge gezeigt.

SCHWARZ
Diese Flagge wird gemeinsam mit der jeweiligen Startnummer gezeigt. Der Teilnehmer wird ausgeschlossen und muss unverzüglich in die Box zurück fahren. Ein Streckenverantwortlicher wird zu Ihnen kommen und Sie informieren, warum Sie ausgeschlossen worden sind (dies Flagge kann bedeuten : Schluss mit Fahren, sei es wegen Nichteinhaltung der Lärmgrenzwerte und/oder wegen unangemessenem und gefährlichem Verhalten auf der Strecke).

SCHWARZ-WEISS KARIERT
Auch “Zielflagge” genannt. Ende der Session oder Ende der Veranstaltung. In der Auslaufrunde gilt Überholverbot.